Aktivitäten

Dezember 2018

Haftvermeidung durch soziale Integration

Die Lionsdamen wurden am 05.Dezember von Annett Kessouri empfangen in den Räumen des CJD Berlin- Brandenburg. Wir hatten sie unterstützt, das sie für die Jugendlichen einen Boxsack kaufen konnten.

Grundlage ist das christliche Menschenbild „Keiner darf verloren gehen“. Frau Kessouri erzählte uns aus ihrer Tätigkeit als Pädagogin und der Arbeit mit mehrfach straffällig gewordenen Jugendlichen und Heranwachsenden. Sie erzählte uns von den großen Schwierigkeiten die die Jugendlichen oft schon von Klein auf im Elternhaus und in den Schulen hatten. Den jungen Menschen möchte sie helfen soziale Kompetenzen zu erwerben, das Erkennen von Konflikten und schwierigen Situationen, die Reflexion der eigenen Straftat, Umgang mit Aggressionen und Gewalt sowie Eskalation und Deeskalation. Und so vieles mehr, vor allem aber gibt sie diesen jungen Menschen sehr viel Liebe, Vertrauen und Zuhören. In dem Gespräch spürten wir ihre tiefe Emotionalität zu jedem einzelnen ihrer jungen Menschen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsfeier im ASB- Senioren und Pflegeheim Am Fontaneplatz

Auch in diesem Jahr unterstützten wir wieder die Weihnachtsfeier am 04. Dezember mit sieben selbst gebackenen Kuchen und Unterstützung für das Pflegepersonal. Kinder der Musikschule begleiteten die Veranstaltung mit wunderschöner weihnachtlicher Musik und für unsere Senioren kamen schöne Erinnerungen an vergangene Zeiten und auch an den Texten der Weihnachtslieder. Für alle Beteiligten war es eine sehr schöne weihnachtliche Stimmung.

 

NOVEMBER 2018

Dankeschön an die Stephanus- Werkstatt

Am 30. November bedankten die Lions- Damen sich bei den Mitarbeitern der Stephanus- Werkstatt mit einem großen Paket weihnachtlicher Naschereien für die jahrelange, sorgfältige Arbeit bei der Fertigstellung der Weihnachtskalender. Alle Mitarbeiter hatten sich sehr gefreut über unser Dankeschön.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahrt zum Bundestag in Berlin

Am 22.November unternahmen einige Freundinnen eine Fahrt nach Berlin. Wir durften einer Sitzung im Bundestag beiwohnen, Sebastian Steineke; CDU; stellte sich vielen Fragen, die Kuppel besichtigen, eine Stadtrundfahrt entlang der Mauer machen und uns das Abgeordnetenhaus von Berlin ansehen und vieles über die vielschichtige Geschichte über dieses Haus hören. Am Ende des Tages wurden wir zu einem Dinner in einem Steakhaus eingeladen.
Es war ein sehr interessanter und schöner Tag den wir genießen durften, organisiert durch den Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke.

September 2018

Clubfahrt nach Potsdam

Vom 21.09.2018 bis zum 23.09.2018 machten 14 Frauen des Lions- Club „Effi Briest“ eine wunderbare Clubfahrt nach Potsdam.

Nachdem alle sich am Freitag im Hotel in Babelsberg eingefunden hatten und einen Begrüßungssekt zu sich genommen hatten, ging es auf zur Bootsfahrt „Wannsee in Flammen“. Das nasse und kalte Wetter tat der Stimmung keinen Abbruch und wir wurden durch einen tollen Bootscorso und ein zauberhaftes Feuerwerk entschädigt. Auf der Rücktour wurde auch ordentlich das Tanzbein geschwungen nach super Rythmen durch einen sehr engagierten DJ.

Am Samstag starteten wir, nach dem wir uns gut gestärkt hatten, zu unserer Stadtführung durch das russische Viertel, über den Pfingstberg, zur „verbotenen Stadt“ bis zum Cecilienhof. Alle unsere Fragen wurden geduldig von unserer Stadtführerin beantwortet und wir konnten viel dazu lernen. Zum Mittag fanden wir ein kleines, gemütliches Kaffeehaus und stärkten uns an vielen Köstlichkeiten. Den Nachmittag konnten wir zu einem Einkaufsbummel nutzen um uns am Abend wieder gemeinsam in das Kabarett „Obelisk“ zu begeben. Dort wurde viel gelacht und kein Auge blieb trocken.

Sonntags brachen wir nach einem gemeinsamen Frühstück wieder Richtung Neuruppin auf. Alle waren zufrieden, glücklich und etwas geschafft. Wir danken Carmen Kremer für die tolle Vorbereitung und Planung.

Juni 2018

White Dinner am Ruppiner See

Am 22. Juni luden die Lionsfrauen zu ihrem 4. White Dinner ein. Ganz in Weiß, mit eigenem Picknickkorb und Mobilar trafen sich alle, die Lust auf eine gesellige und fröhliche Runde hatten, auf der großen Wiese am Sonnenufer am Ruppiner See. Mit einer Spende von 10 € unterstützten die Gäste zugleich soziale und kulturelle Projekte und Initiativen.

Fröhliche Gesichter beim Essen und Singen am See

Sommerkleidung für Ruppiner Tafelgäste

Sommerhosen, Shirts, Blusen, Röcke, kurze Hemden – die Lionsfrauen haben wieder Sommerkleidung in allen Größen und Farben zusammen getragen und an die Ruppiner Tafel übergeben.


Viele bunte Streusel

Es hat wieder Spaß gemacht, das Tierparkfest in Kunsterspring am 3. Juni. Diesmal wurde vor allem kindgerecht gebacken: mit vielen bunten Streuseln, Obst und Schokolade. Der Erlös wird aufgerundet und an den Tierpark gespendet.

Mai 2018

Absolut fontastisch

Zwischen Fontane-Prozession, Lyrik-Projekt und Kuttners Videoschnipselshow präsentierten die Lionsfrauen ihre besten Kuchen bei den Fontane-Festspielen in Neuruppin. Auch an den Abendkassen und beim Einlass unterstützten sie das Fontane-Festspielteam.

Für den Ruderclub beim Mai- und Hafenfest

Zwei Tage, drei Schichten, vier Kuchen pro Mitglied, tolles Wetter, ausverkauft – kurzum: es war wieder ein arbeitsreicher und erfolgreicher Einsatz beim Neuruppiner Mai- und Hafenfestest am 5. und 6. Mai. Der Erlös kommt dem Alt Ruppiner Ruderclub zugute, der sich ein neues Ruderboot anschaffen möchte.

Wieder lecker Kuchen beim Mai- und Hafenfest 2018

März 2018

Besuch im Brandenburg-Preußen-Museum am 22.03.18

Der Clubabend im März führte uns nach Wustrau ins Brandenburg-Preußen-Museum. Museumsleiter Dr. Stephan Theilig führte nicht nur durch die Geschichte, sondern ließ uns auch knobeln und stellte den Lebuser Silberschatz vor.

 Frühlingsfest im Autohaus

Es ist schon eine schöne Tradition geworden, beim Frühlingsfest im Autozentrum Treskow mit Kaffee und Kuchen mitten im Geschehen zu sein. Das Bühnenprogramm konnten die Lionsfrauen am Stand hautnah miterleben und wurden auch sonst bestens betreut.

Februar 2018

Grünkohl und Musik

Das hat wieder gemundet! Auf Gut Hesterberg fand am 23. Februar unser jährliches Grünkohlessen statt. Die Küche hielt so manche Überraschung bereit. Musikalisch begleitete die über 70 Gäste das Streichquartett rund um Konstanze Focke durch den Abend. Vielen Dank dafür.

Januar 2018

10.800 € für Erste-Hilfe-Kurse für Grundschüler

„Keine Angst vor Erster Hilfe!“ – das war die Botschaft der Neuruppiner Lionsfrauen bei der Scheckübergabe von 10.800 € an das DRK. Die Effi-Briest-Frauen setzen den Spendererlös aus ihrem Weihnachtskalender 2017 und aus der Weihnachtsmarkttombola ein, um Grundschüler fit zu machen, anderen Menschen zu helfen. 500 bis 600 Kinder der 4. bis 6. Klassen können an den Kursangeboten teilnehmen.